#EndersNewsBlog Rezept

#EndersNewsBlog – Rezept: Saftige Burger mit Feigensenf und Ziegenkäse von der Turbo Zone


Heute haben wir eine neue Burgerkreation von der Turbo Zone für euch. Denn nicht nur Steaks gelingen auf der TurboZone perfekt, auch Burger Patties bleiben bei 400 Grad innen saftig und bekommen von außen knusprige Röstaromen. Wir empfehlen euch das frische Rindfleisch durch den Fleischwolf zu lassen, mit Salz und Pfeffer zu würzen und mithilfe der Burgerpresse zu Patties zu formen. Freut euch auf eine Kombination aus Ziegenkäse, Feigen und Bacon zum Nachgrillen.

Anleitung:

Die Guss-Wendeplatte in den Grill einsetzen und auf mittlerer Hitze warm werden lassen, gleichzeitig die Turbo Zone für ca. 10 Minuten aufheizen. Bei genügend Hitze den Bacon auf die Guss-Wendeplatte legen.

Die Burger Patties mit etwas Salz würzen und von beiden Seite auf der 400 Grad Turbo Zone grillen, bis knusprige Röstaromen entstanden sind. Danach die Patties in einen Bereich mit indirekter Hitze legen. Hier kann eine Priese Pfeffer und der Ziegenfrischkäse auf den Patties platziert werden.

Ist der Bacon kross, wird dieser auf das Warmhalterost des Grills gelegt. Im Nachgang die Burger Buns mit der Schnittseite im Baconfett auf der Gusswendeplatte anrösten und zum Bacon auf das Warmhalterost legen.

Im Anschluss setzt ihr den Burger wie folgt zusammen: Burger Bun – Mayonnaise – Salat – Patty mit Ziegenkäse – Feigenmarmelade – Bacon – Burger Bun.

Zutaten für 4 Personen

  • 4x Frische Burger Patties je 180 g
  • 4x Buns
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 200 g Bacon
  • Salat
  • Knoblauch Mayonnaise
  • Feigenmarmelade
  • Pfeffer
  • Salz

#EndersRezept –

Grillrezept: Saftige Burger mit Feigensenf und Ziegenkäse von der Turbo Zone